Tranzparenz: 10 Informationen zum IcanDo e.V.

Transparenz ist uns sehr wichtig!
Da unser Verein als gemeinnützige Organisation für das Gemeinwohl tätig wird, sehen wir es als unsere Pflicht an Auskunft darüber zugeben, welche Ziele wir genau anstreben, woher Mittel stammen, wie wir sie verwenden und wer die Entscheidungsträger sind.

Daher hat der IcanDo e.V. die Selbstverpflichtung der ‘Initiative Transparente Zivilgesellschaft‘ von Transparency International unterschrieben. Wir veröffentlichen auf unserer Homepage 10 wichtige Informationen über die Struktur, den Aufbau und die Finanzierung des IcanDo e.V.


1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
IcanDo e.V. für Spiel, Sport & Soziale Arbeit Hannover, Oberstr. 13a, 30167 Hannover. Gründungsjahr: 2009. Vereinsregister Nr.: 201062

2. Vollständige Satzung und Angaben zu unseren Zielen
Satzung (pdf-Datei; 86 kb)
Idee & Leitbild
Strategiepapier 2017 (pdf-Datei; 125 kb)

3. Angaben zur Steuerbegünstigung
Unsere Arbeit ist wegen Förderung der
- Jugendhilfe,
- der Volks- und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe und
- des Sports
nach dem uns zugegangenen vorläufigen Freistellungsbescheid des Finanzamts Hannover - Nord (Steuernummer 25/206/51754) vom 06.09.2013 als gemeinnützig i.S.d. § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes anerkannt. Wir sind berechtigt für Spenden, die uns zur Verwirklichung dieser Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen. Der Bescheid ist gültig bis zum 31.12.2017.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger
1. Vorsitzende: Anja Tombrock
2. Vorsitzende: Annette Kreutzjans
Kassenwartin: Sabine Schäfer
Geschäftsstellenleitung: Kerstin Kruse
Kassenprüferin: Viltara Vaitkuti Attaran

5. Tätigkeitsbericht
Jahresbericht 2016 (pdf-Datei; 247 kb)

6. Personalstruktur
Personal & MitarbeiterInnen (pdf-Datei; 154 kb)
Jahresbericht 2016 (pdf-Datei; 247 kb)

7. Angaben zur Mittelherkunft
Jahresbericht 2016 (pdf-Datei; 247 kb)

8. Angaben zur Mittelverwendung
8.1 Jahresabschluss
Der Jahresabschluss ist nachzulesen im aktuellen Jahresbericht 2016 (pdf-Datei; 247 kb)

8.2 Bezüge der Entscheidungsträger
Vorstandsmitglieder sind rein ehrenamtlich tätig. Die Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle unseres Vereins erhält eine branchenübliche Vergütung.

8.3 Prüfung und Kontrolle der Mittelverwendung
Ein wesentliches Instrument der internen Kontrolle unseres Vereins ist das 4-Augen-Prinzip, ohne das insbesondere keine Überweisungen veranlasst und keine juristisch relevanten Entscheidungen getroffen werden können.
Kontovollmachten sind nur gemeinschaftlich erteilt.
Es gelten je nach Tätigkeitsprofil der einzelnen Mitarbeiter zudem Obergrenzen für die Anweisung von Zahlungen. Diese jeweiligen Finanzentscheidungsbefugnisse sind verbindlich und schriftlich geregelt. Entsprechend verfahren wir mit Zeichnungsbefugnissen.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten
Eine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit unseres Vereins mit Dritten liegt nicht vor.

10. Zuwendungen, die mehr als 10% der Gesamtjahreseinnahmen ausmachen
Förderungen der Nieders. Lotto-Sport-Stiftung und des LandesSportBunds Niedersachsen (beide für Projekt: Integrative Streetsportliga).
Kommunaler Sozialdienst (KSD) der LH Hannover für die Durchführung von Fördermaßnahmen an Schulen. Siehe auch Jahresbericht 2016 (pdf-Datei; 247 kb)
Einzelspenden, die mehr als 10% der Gesamtjahreseinnahmen ausmachen gab es nicht.


Für weitere Detailinfomationen senden Sie uns bitte eine Anfrage per Email an:
info@icando-verein.